08.04.2022
Neue Folge: Podcast-Reihe „Bravos oder Pfeifkonzert“

Was das Publikum wirklich über Theater denkt

In Kooperation mit dem Studiengang Communication, Media, Sound & Interaction Design der FH Joanneum und der Kunstuniversität Graz startet das Schauspielhaus einen Podcast, in dem das Publikum um seine Meinungen zu den Inszenierungen des Hauses gefragt wird.

Bravos oder Pfeifkonzert. Was das Publikum wirklich über Theater denkt
Die neue Podcast-Reihe des Schauspielhaus Graz in Kooperation mit dem Studiengang Communication, Media, Sound & Interaction Design der FH Joanneum und der Kunstuniversität Graz

Theater lebt davon, dass man drüber spricht – und streitet. Bei „Bravos oder Pfeifkonzert“ kommen die wahren Expert*innen zu Wort: das Publikum. Für jede Folge des Podcasts lädt das Schauspielhaus Graz nach der Premiere drei Zuschauer*innen auf ein Gläschen Sekt. Unterhaltsam und kontrovers wird über das Gesehene diskutiert: Was waren Highlights des Theaterabends, was Tiefpunkte? Wie ordnet das Publikum das Gesehene ein? Was bedarf einer weiterführenden Diskussion? Verpassen Sie nicht die ungeschminkte Wahrheit – als Vorbereitung für den Theaterbesuch oder im Nachgang, um die eigene Meinung mit der anderer zu vergleichen.

Idee & Konzeption Franziska Betz, Astrid Drechsler, Daniel Grünauer

 

 

Folge 3: „Linda“ von Penelope Skinner, Regie: Dominique Schnizer

Aufnahme & Tongestaltung Florian Jaritz
mit Freskida Goni, Barbara Irmscher, Lisa Rücker

 

Folge 2: „Gott“ von Ferdinand von Schirach, Regie: Bernd Mottl

Aufnahme & Tongestaltung Florian Jaritz
mit Bernd Böhmer, Martin Hochegger und Ulrike Lukas

 

Folge 1: „Making a Great Gatsby“ nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald, Regie: Claudia Bossard
Aufnahme & Tongestaltung Florian Schaubmaier 
mit Andreas Lichtblau, Bettina Pflug, Sieglinde Roth