UN/GLEICH
UN/GLEICH

UN/GLEICH, aber jeder möchte

Im Rahmen des InTaKT-Festivals

Ich bin O.K. Dance Company

Schirmherrschaft: Bürgermeister Dr. Michael Ludwig

Inhalt

Wenn alle gleich wären – wie würde die Welt dann aussehen? Auf der anderenSeite: Wie viel Heterogenität verträgt eine Gesellschaft?

In „UN/GLEICH, aber jeder möchte“ geht es um Gleichheit und Ungleichheit und darum, die eigenen Vorstellungen zu hinterfragen. Sechs professionelle Tänzer*innen mit und ohne intellektuelle Beeinträchtigung wählen in diesem zeitgenössischen Tanztheater mit Urban Styles und Live-Rap das Motiv der (Un-)Gleichheit als Ausgangspunkt für die Befragung des zutiefst menschlichen Bedürfnisses nach Zugehörigkeit und danach, wie viel von der eigenen Persönlichkeit eine Gesellschaft überhaupt verträgt. Dabei reflektieren sie sich selbst und laden auch das Publikum zum Nachdenken ein.

Mit Live-Audiodeskription und Übersetzung in Österreichische Gebärdensprache.

www.intakt-festival.at

TERMINE
Sa, 06. Nov 19:00 - 20:00
ZU GAST
So, 07. Nov 15:00 - 16:00
ZU GAST
ORT & DAUER
HAUS ZWEI
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
Dauer: ca. 1 Stunde
Medien
UN/GLEICH