30.10.2020
Pressemitteilungen
Lasst uns #offenbleiben!

In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen betonen Grazer Kulturschaffende ein weiteres Mal die Wichtigkeit von Kunst und Kultur für unser Zusammenleben – auch und gerade in Zeiten der Pandemie! Denn Kunst und Kultur ist weit mehr als bloße Unterhaltung.

„Besonders in Zeiten der Einschränkungen verstehen wir als öffentlicher Raum es als unsere Pflicht, weiterhin offen und zugänglich zu sein und für Austausch, Diskussion, Anregung, ‚Berührung‘ und Unterhaltung zu sorgen – und auch einer Vereinzelung und Vereinsamung entgegenzuwirken. Gerade in einer Zeit, in der physische Berührungen Mangelware sind, möchten, dürfen und müssen wir emotional berühren!

Unserem Publikum, das wir als verantwortungsbewusst und den Sicherheitsanweisungen folgend wahrnehmen, soll weiterhin die Freiheit zustehen, dieses Angebot wahrnehmen zu können. Unseren Mitarbeiter*innen und auch der Freien Kunstszene, die sich weit über das Mindestmaß hinaus kooperativ verhalten, soll es weiterhin möglich bleiben, ihren Berufen nachzugehen und ihre Existenz finanziell abzusichern.

Für den Fall, dass Orte geschlossen werden müssen, werden wir das umsichtig und verantwortungsvoll mittragen, fordern aber, dass hier politisch nicht mit zweierlei Maß gemessen wird und in Maßnahmenpaketen der Kultur kein geringerer Stellenwert als anderen Sektoren der Gesellschaft zugewiesen wird.

Lasst uns #offenbleiben!“

Helga und Sandro Droschl, Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien
Jörg Ehtreiber, Geschäftsführer & Intendant FRida & freD – Das Grazer Kindermuseum
Beate Engelhorn, Künstlerische Leitung & Geschäftsführung Haus der Architektur
Ed. Hauswirth, Künstlerischer Leiter, und Theater im Bahnhof
Otto Hochreiter, Geschäftsführer Graz Museum
Astrid Kury, Akademie Graz
Iris Laufenberg, Geschäftsführende Intendantin Schauspielhaus Graz
Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Direktor) und Alexia Getzinger (kaufmännische Direktorin), Universalmuseum Joanneum
Heidrun Primas, Forum Stadtpark
Michael Schilhan, Geschäftsführender Intendant Next Liberty
Barbara Steiner, Direktorin Kunsthaus Graz, und Katrin Bucher Trantow, Stv. Leitung Kunsthaus Graz