COVID-19-Leitfaden

Liebes Publikum!

Die nachfolgenden Regeln, gültig für den Besuch im Schauspielhaus Graz, wurden von der Theaterleitung und dem Covid-19-Sicherheitsbeauftragten abgestimmt:

Allgemeine Maßnahmen:

Maske: Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Schutzmaske vom Betreten bis zum Verlassen des Schauspielhauses; diese ist aber nicht mehr verpflichtend.

Hygiene: Regelmäßiges Händewaschen und die Verwendung der im Schauspielhaus aufgestellten Desinfektionsmittelspender zur Handdesinfektion sind empfohlen.

Abstand: Ein verordneter Mindestabstand zu Personen aus einem fremden Haushalt besteht nicht. Es wird jedoch empfohlen, dass zu haushaltsfremden Personen ein ausreichender Abstand eingehalten wird.

Kartenkauf: Weiterhin werden alle Tickets personalisiert, daher ist ein Lichtbildausweis mitzuführen. Die genauen Informationen dazu sind in den AGBs des Ticketzentrums ersichtlich.

Lüftung: Die Lüftungsanlage von HAUS EINS und HAUS DREI ist für 600 Besucher*innen ausgelegt und tauscht permanent die Luft im Zuschauer*innenraum. Vor der Vorstellung, während einer etwaigen Pause und nach der Vorstellung wird die Luft komplett ausgetauscht.

Eigene Gesundheit: Wir bitten Sie, aus Rücksicht gegenüber Ihren Mitmenschen, das Schauspielhaus bei Anzeichen von Krankheit (insbesondere Husten, Fieber, Atemnot) nicht zu betreten!

Den Hinweisen des Publikumsdienstes und Personal des Schauspielhauses ist zu jeder Zeit Folge zu leisten.

Vorstellungen in HAUS EINS:

  • Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Schutzmaske.
  • Die Garderobe befindet sich im Foyer von HAUS EINS (Haupteingang).
  • Einführungen vor den Abonnement-Vorstellungen finden im Salon, 1. Rang statt. (Premiereneinführungen im Foyer, 3. Rang)

 

Vorstellungen in HAUS ZWEI:

  • Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Schutzmaske.
  • Die Abendkasse von HAUS ZWEI befindet sich im Foyer von HAUS EINS (Haupteingang).
  • Ihre Garderobe ist im 1. Stock (Stiegenhaus HAUS ZWEI) aufzuhängen, für Rucksäcke und Wertgegenstände stehen Spinde (Einwurf von € 1) zur Verfügung. Die Garderobe darf nicht in den Zuschauer*innenraum mitgenommen werden.
  • Der Einlass beginnt 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

 

Vorstellungen in HAUS DREI:

  • Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Schutzmaske.
  • Die Abendkasse für HAUS DREI befindet sich im Foyer von HAUS EINS (Haupteingang).
  • Die Garderobe für HAUS DREI befindet sich im Foyer im 3. Rang.
  • In HAUS DREI gelangen Sie über das Stiegenhaus in der Café-Bar HAUS 4 sowie den Lift.

 

Nacheinlass:
Zuspätkommende Besucher*innen dürfen grundsätzlich nach Beginn der Vorstellung nicht mehr eingelassen werden. In HAUS EINS sind davon die verfügbaren hinteren Logensitze ausgenommen, soweit ein störungsfreier Einlass gewährleistet ist.

Vorverkauf:
Weiterhin ist es erforderlich, alle Tickets zu personalisieren. Dadurch wird gewährleistet, dass für den Fall der Beeinträchtigung von Besucher*innen oder allgemeiner (z. B. gesundheitlicher) Gefährdung nachvollzogen werden kann, wer die jeweilige Veranstaltung besucht hat. Genaueres zur Personalisierung der Karten finden Sie in den AGBs des Ticketzentrums.
Der Tausch von Sitzplätzen ist nicht gestattet. Sollte eine Umpersonalisierung eines Tickets nötig sein, so gibt es die Möglichkeit, im Foyer den der Karte zugewiesenen Kontakt zu ändern.

Besucher*innen mit nicht korrekt personalisierten Tickets sind nicht berechtigt, die Veranstaltung zu besuchen. Diesen kann, trotz eines vorhandenen Tickets, der Zutritt zur Veranstaltung durch den Publikumsdienst verwehrt werden. Für diesen Fall besteht keinerlei Anspruch auf Ersatz der Ticketkosten. Ebenso sind weitergehende Schadenersatzansprüche der Besucher*innen für diesen Fall ausgeschlossen.

Abendkasse:
Wir bitten Sie, sich vorab und rechtzeitig um Ihre Karten zu kümmern: diese erhalten Sie persönlich im Ticketzentrum; bei Online-Käufen gibt es die Möglichkeit, sie direkt auszudrucken. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so finden Sie weiterhin eine Abendkasse im Schauspielhaus. Vorab ist an der Kasse ein Kontaktformular auszufüllen, das Sie beim Kartenkauf an der Abendkasse abgeben. (Ihr Kontakt wird aus Datenschutzgründen 28 Tage aufgehoben und danach vernichtet.)

Abholung bereits bezahlter Tickets:
Wir bitten Sie, Ihre bezahlten Karten im Vorfeld im Ticketzentrum am Kaiser-Josef-Platz 10 oder im Ticketzentrum im Schauspielhaus abzuholen.

Gruppen:
Um bei einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung alle bei der Veranstaltung anwesenden Personen kontaktieren zu können, ist von den Kartenkäufer*innen eine Liste mit den Kontaktdaten und dem jeweiligen Sitzplatz jedes Mitgliedes der Gruppe zu führen. Die Liste wird nur im Gefährdungsfall durch die zuständige Behörde eingesehen. Daher bitten wir Sie, diese Liste 28 Tage aufzubewahren. Das Ticketzentrum stellt eine Vorlage solch einer Liste auf seiner Website zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation!