Alina Haushammer

Alina Haushammer wurde 1995 in Castrop-Rauxel geboren, wuchs in Tirol auf und studiert seit 2017 Schauspiel an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Im Rahmen ihres Studiums war sie bereits an der Kunstuniversität in „Maß für Maß“ (Regie: Alexander Marusch) als Angelo sowie im Schauspielhaus Graz in der Produktion „Die Leiden der jungen Wärter“ (Regie: Jan Koslowski, Nele Stuhler) zu sehen. Seit Beginn der Spielzeit 2020.2021 ist sie zu Gast am Haus.

Alina Haushammer ist Preisträgerin des Josef-Kuderna-Stipendiums des Innsbrucker Landestheaters.

Spielzeit 2020.2021:

„Schleifpunkt“ von Maria Ursprung, Regie: Marie Bues