András Dömötör

András Dömötör wird 1978 in Ungarn geboren und lebt heute in Budapest und Berlin. 2003 schließt er sein Schauspielstudium ab, 2007 sein Regiestudium, beides an der Akademie für Theater und Film in Budapest, wo er von 2007 bis 2017 auch unterrichtet. Seit 2014 arbeitet er als Theaterregisseur und Autor vorrangig im deutschsprachigen Raum, u. a. am Deutschen Theater Berlin, am Residenztheater München und am Schauspielhaus Graz („Vigyázat, Szomzéd! – Vorsicht, Nachbar!“ Folge 1 bis 4, „der thermale widerstand“ von Ferdinand Schmalz, „Hiob“ nach Joseph Roth, „Der Kirschgarten“ von Anton Tschechow). In Ungarn inszeniert er am Katona József Theater und 2021 zum ersten Mal an der Ungarischen Staatsoper.

Spielzeit 2022.2023:

„Der Weg zurück“ von Dennis Kelly, Regie: András Dömötör

Spielzeit 2018.2019:

„Der Kirschgarten“, von Anton Tschechow, Regie: András Dömötör

Spielzeit 2017.2018:

„Hiob“
, nach dem Roman von Joseph Roth, Theaterfassung von Koen Tachelet, Regie: András Dömötör

„der thermale widerstand“, Österreichische Erstaufführung, Ferdinand Schmalz, Regie: András Dömötör

Spielzeit 2016.2017:

„der thermale widerstand“, Österreichische Erstaufführung, Ferdinand Schmalz, Regie: András Dömötör

 
Spielzeit 2015.2016:

„Vigyázat, Szomzéd! – Vorsicht, Nachbar!“ Folge 1, Folge 2, Folge 3 und Folge 4, Projekt von András Dömötör

 

TERMINE
HAUS ZWEI
Sa, 24. Sep 20:00
PREMIERE
Mi, 28. Sep 20:00
Mi, 05. Okt 20:00
Di, 11. Okt 20:00
Mi, 12. Okt 20:00
Di, 25. Okt 20:00