Fanny Holzer

Fanny Holzer wurde 1997 in Wien geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach der Matura mit musikalischem Schwerpunkt an der HIB 3 Boerhaavegasse, spielte sie an der Offenen Burg des Wiener Burgtheaters. Seit 2017 studiert sie Schauspiel an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Unter anderem war sie in der Sommertheaterproduktion „Maß für Maß“ im Grazer Burggarten (Regie: Alexander Marusch, Musik: Sandy Lopičić) zu sehen, als auch in einer Kooperation mit den Regiestudierenden der HfMT Hamburg in „Graz 3000 – Bildungsbürger außer Rand und Band“ (Regie: Katharina Grosch und Lorenz Nolting) und als Atossa aus „die Perser“ (Regie: Cajetan Scheliga)

Spielzeit 2019.2020:

„Die Leiden der jungen Wärter“, Text und Regie: Jan Koslowski und Nele Stuhler

TERMINE
HAUS ZWEI
Aktuell keine Aufführungstermine