Igor Vasiljev

Igor Vasiljev schloss sein Studium der Szenografie an der Fakultät für angewandte Kunst in Belgrad ab.

Er ist Autor von mehr als achtzig Theaterinszenierungen, die von Theatern in Serbien, Kroatien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Großbritannien, Dänemark und Österreich produziert wurden und von denen auch einige Videodesign und/oder Kostümdesign beinhalten.

Er arbeitet mit namhaften Regisseuren zusammen, darunter Anica Tomić, Žiga Divjak, Sebastijan Horvat und Mick Gordon.

Die Bühnenbilder für die Stücke Onkel Wanja und Im Zeichen der Waage wurden in dem Buch Spectacular! Stage Design (SendPoints, 2015) veröffentlicht.

Zu den Preisen gehören zwei Borštnik-Preise (2021, 2022), der Preis für die beste Szenografie beim Festival Marulićevi dani, Assitej in Čakovec und Naj, Naj, Naj-Festival in Zagreb (2015, 2018), der Jahrespreis der Abteilung für Szenografie und Kostüm von ULUPUDS, Preise für Bühnenbild bei der YUSTAT-Biennale für Bühnenbild, Jahrespreise für das Bühnenbild des Kleinen Theaters Duško Radović.

Er nahm an der Prager Quadriennale 1999 und 2019 teil. Die Stücke Ali: Angst frisst die Seele und Zement Belgrad gewannen den Grand Prix beim BITEF-Festival.

Er experimentiert mit digitaler Kunst, Fotografie und elektroakustischer Musik.

TERMINE
HAUS EINS
Fr, 17. Mär 19:30
PREMIERE
Fr, 24. Mär 19:30
Mi, 29. Mär 19:30
Di, 11. Apr 19:30
Mi, 12. Apr 19:30
Sa, 15. Apr 19:30
So, 16. Apr 15:00
Do, 20. Apr 19:30