Jenny Groß

Jenny Groß, geboren in Mannheim, studiert seit 2019 Schauspiel an der Kunstuniversität Graz. Bereits im Kindesalter entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Bühne und machte erste Tanz-/Theater- und Musikerfahrungen.  Sie spielte in der Theatersportgruppe des Jungen Schauspiel Düsseldorfs und ist Mitglied des „Import Export Kollektiv Schauspiel Köln“, mit welchem sie 2019 mit der Produktion „Real Fake“ zum Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele eingeladen wurde. Ihr Interesse gilt auch dem Film; zuletzt spielte sie im Debutkinofilm „5 Seasons- Eine Reise“ von Katja Sallay mit. In einem Paralleluniversum wäre sie gerne DJane, Surferin, Fotografin, Interior Designerin oder Rockstar. 
In der Spielzeit 2021.2022 wird sie nun erstmals am Schauspielhaus Graz in der Produktion „Once upon Tomorrow“ zu sehen sein.

Spielzeit 2021.2022:

„Once upon Tomorrow“, Geschichten über das Klima und einen Global Green New Deal, Koproduktion mit dem Institut für Schauspiel der Kunstuniversität Graz, Regie: Rachel Müller