Lilian Heeb

Lilian Heeb wurde 1998 in Luzern geboren und entdeckte schon früh die Liebe zur Kunst, nicht zuletzt weil sie in einer Musikerfamilie aufwuchs. Sie begann früh mit Klavier- und Gesangsunterricht und landete mit acht durch einen Castingaufruf des Luzerner Theaters eher zufällig beim Theater.

Als sie das erste Mal auf den «Brettern, die die Welt bedeuten» stand, verliebte sie sich sofort in das Theater und konnte nicht mehr aufhören von eben diesen Brettern zu träumen.

Danach wirkte sie in verschiedenen Produktionen am Luzernern Theater mit, unter anderem bei «No Future Forever» von Jakob Nolte unter der Regie von Março Štorman.

Auch widmete sie sich weiterhin ihrer musikalischen Ausbildung. Sie war in verschiedenen Bandprojekten, begann das Jazz-Gesang Vorstudium an der HSLU und gewann 2015 die zentralschweizer Talentshow. Nach der Matura entschied sie sich ihre beiden Leidenschaften (Gesang und Schauspiel) mit einem Musicalstudium in Hamburg zu verbinden. Nach dem ersten Jahr wurde klar, dass es sie doch auf die Theaterbühne zieht. Sie zog nach Berlin, um sich an der Schauspielfabrik Berlin weiterzubilden.

Seit 2020 studiert sie nun Schauspiel an der Kunstuniversität in Graz.

TERMINE
HAUS ZWEI
Do, 09. Feb 20:00 - 21:20
Sa, 18. Feb 20:00 - 21:20
Di, 21. Mär 20:00 - 21:20
Sa, 25. Mär 20:00 - 21:20