Lisa Birke Balzer

Lisa Birke Balzer studierte von 2008 bis 2012 an der Folkwang Universität der Künste „Physical Theatre“, ein Studiengang, dessen Fokus auf der Entwicklung eigener Stücke liegt. Nach Abschluss ihres Studiums gastierte Lisa Birke Balzer u. a. am Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Essen, Theater Duisburg und realisierte zahlreiche Projekte in der Freien Szene, u. a. mit der compagnie toit végétal, dem Theater Titanick, Toboso, und BorisundSteffi.

Ab der Saison 2020.2021 ist Lisa Birke Balzer Ensemblemitglied am Schauspielhaus Graz.

Spielzeit 2020.2021:

„Reineke Fuchs“, Epos in zwölf Gesängen von Johann Wolfgang von Goethe, Regie: Mina Salehpour