Marilena Büld

Marilena Büld, geboren 1992 in Köln, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Weissensee in Berlin. Seit 2017 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin mit Regisseur*innen wie Jan Koslowski, Nele Stuhler, Florian Fischer, Janne Nora Kummer sowie dem Theaterkollektiv virtuelles Theater u.a. für das Volkstheater Rostock, das Ballhaus OST, die Sophiensaele in Berlin, das Schauspielhaus Graz und das Schauspielhaus Bochum. In der Spielzeit 2012/2013 arbeitete sie als Bühnenbildhospitantin am Schauspielhaus Köln. Dort wirkte sie unter anderem an Produktionen in der Regie von Katie Mitchell, Anna Viebrock und Karin Beier mit. Überdies assistierte sie dem Bühnenbildner Alecander Dénic am Berliner Ensemble. Seit 2020 ist Marilena Büld gemeinsam mit Lukas Kesler Ausstattungsleiterin der Festspiele am Plötzensee.

Neben ihren Tätigkeiten an Theatern arbeitete sie als Szenen- und Kostümbildnerin im Film und drehte gemeinsam mit der Regisseurin Mirjam Khera „my own kind“, der für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert wurde.

Spielzeit 2021.2022:

„Forst der Finsternis“, Waldstück nach Anton Tschechow, Text und Regie: Jan Koslowski und Nele Stuhler

Spielzeit 2019.2020:

„Die Leiden der jungen Wärter“, Text und Regie: Jan Koslowski und Nele Stuhler

TERMINE
HAUS ZWEI
Di, 21. Jun 20:00 - 21:35