Markus Zizenbacher

Markus Zizenbacher, geboren 1986, aufgewachsen in Wien, studierte nach Aufenthalten in Deutschland und Frankreich an der Filmakademie Wien. Er nahm mit eigenen Kurzfilmen an Festivals teil und arbeitete 2014 am Livestream-Projekt der Staatsoper Wien mit. Für den Dokumentarfilm „Alles unter Kontrolle“ (2015, Regie: Werner Boote) war er für die Recherche verantwortlich. Daneben arbeitete Zizenbacher als Caster für diverse Filmprojekte. Unter der Regie von Tom Feichtinger entstanden Video-Installationen am Residenztheater München, am Schauspielhaus Graz sowie am Pfalztheater Kaiserslautern.

Spielzeit 2020.2021:

„Krasnojarsk: Eine Endzeitreise in 360°“ von Johan Harstad, Regie: Tom Feichtinger