Max Rehberg

Max Rehberg wurde 1997 in Leipzig geboren. Nach dem Abitur hospitierte er dort am Theater der jungen Welt, wo er anschließend als Regieassistent tätig war. Währenddessen wirkte er in verschiedenen Projekten der freien Szene mit, u. a. am Neuen Schauspiel Leipzig, und spielte ab 2017 im Jugendclub „Sorry, eh!“ unter der Leitung von Yves Hinrichs am Schauspiel Leipzig. Gleichzeitig schrieb er unter seinem Künstlernamen „Raparateur“ eigene Songs und performte diese unnachahmlich als Teil des „Astro Ritter Kollektivs“ auf der Bühne. 2019 begann er seine Schauspielausbildung an der Kunstuniversität Graz. Zusammen mit seinen KollegInnen Adele Behrenbeck und Aron Eichhorn entwickelte er die Grazer Talkshow „Auf Ein Glas Mit“, die regelmäßig auf YouTube erscheint.
Mit der Produktion „Once upon Tomorrow“ ist er nun erstmals am Schauspielhaus Graz zu sehen.

Spielzeit 2021.2022:

„Once upon Tomorrow“, Geschichten über das Klima und einen Global Green New Deal, Koproduktion mit dem Institut für Schauspiel der Kunstuniversität Graz, Regie: Rachel Müller