Mihai Codrea

Mihai-Constantin Codrea ist ein junger Komponist, der an der Kunstuniversität Graz bei Franck Bedrossian studiert. Durch ein vorhergehendes Studium der bildenden Kunst liegt sein Fokus auf interdisziplinären Mischformen. Er untersucht die Kombination unterschiedlicher künstlerischer Ausdrucksformen, den Einfluss des Aufführungsortes auf die Komposition und interessiert sich für instrumentelle Theatermusik. Mihai-Constantin Codrea besuchte Workshops bei Komponisten wie Helmut Lachenmann, Philippe Leroux und Alberto Posadas. Seine Stücke wurden unter anderem in Rumänien, Israel und Großbritannien aufgeführt.

Spielzeit 2020.2021:

„Zitronen Zitronen Zitronen“ von Sam Steiner, Regie: Anne Mulleners

TERMINE
ANDERE ORTE