Die Party

Teaser Bild: Die Party
Nächste Vorstellung
Di, 19.03.2024
20:00 Schauraum

Uraufführung

Die Party

Eine Einkreisung

von Ulrike Haidacher

Durch einen absurden Zufall landet die Ich-Erzählerin im Elternhaus eines österreichischen Regisseurs, der dort im Hobbykeller eine Kochparty veranstaltet. Schon bald offenbart sich das Event als einzige Selbstinszenierung des Regisseurs. Dieser stilisiert sich als großartiger Koch, Parade-Feminist und männliches Genie – ein »Mansplainer« par excellence. Unverhofft stolpert die junge Frau in die Diskussionen der Yuppie-Partygäste über Emanzipation, den Begriff der »starken Frau« und Weltverbesserung. Während Unmengen an Prosecco gekippt und Grammelknödel verkostet werden, versucht die Protagonistin, einen emotionalen Konflikt mit ihrer Schwester zu verarbeiten und inmitten der hitzigen Diskussionen nicht unterzugehen.

Für ihren Debütroman »Die Party. Eine Einkreisung« hat die Autorin und Kabarettistin Ulrike Haidacher 2022 den Peter Rosegger-Literaturpreis des Landes Steiermark erhalten. Darin entlarvt die gebürtige Grazerin mit bissigem Unterton die Fassade einer Gesellschaft, die Pseudo-Werte vor sich herträgt und für die das Gutmenschentum nicht mehr als en vogue ist. Anlässlich der Uraufführung dieses furiosen Monologs, gespielt von Marlene Hauser, verwandelt sich der Schauraum in einen Partykeller, in dem sich, wie bei jeder guten Party, die Ereignisse überschlagen und Realität und Fiktion zu verschwimmen beginnen - Jägerbomb gefällig?


Dauer: 1 Stunde 20 Minuten, keine Pause

Premiere: 18.01.2024

Die Party_Marlene Hauser_089_c_Lex Karelly

Team

  • Regie
    Lukas Michelitsch
  • Raum
    Franziska Bornkamm, 
    Eva Seiler
  • Ausstattung
    Kathrin Eingang
  • Musik
    Benno Hiti
  • Dramaturgie
    Emily Richards

Trailer

Pressestimmen

»Seine Bühnentauglichkeit hat der mutige Text definitiv bewiesen. Wie ausdrucksstark und zugleich umwerfend lässig Marlene Hauser die Szenen- und Rollenwechsel bis zur finalen Eskalation meistert, ist ein Erlebnis. Sehenswert!« KUMA, Sigrun Karre, 20. Jänner 2024

 

»Marlene Hauser wandelt in ihrem Monolog zwischen den Zuschauern umher, schlüpft in Figuren und schüttelt sie, mitunter angewidert, wieder ab. Die Kraft, die von der Oberösterreicherin ausgeht, ist beachtlich. […] „Die Party“ ist eine Entlarvung, energisch und kurzweilig, mit demontierender Treffsicherheit ausgestattet. Vom Land Steiermark erhielt Haidacher dafür vor zwei Jahren den Peter-Rosegger-Literaturpreis, am Schauraum beweist Regisseur Lukas Michelitsch, dass sich dahinter bester Bühnenstoff verbirgt.« Kleine Zeitung, Daniel Hadler, 20. Jänner 2024

 

»Humorvoll und pointiert wird hier eine Gesellschaft vorgeführt, deren hehre Werte nichts als hohle Gesten sind. Schon das alleine wäre sehenswert – Marlene Hauser macht es zu einem Erlebnis.« Kronen Zeitung, Christoph Hartner, 20. Jänner 2024

Termine

Di, 19.03.2024
20:00-21:20 Schauraum
Fr, 22.03.2024
20:00-21:20 Schauraum
Do, 28.03.2024
20:00-21:20 Schauraum
Do, 04.04.2024
20:00-21:20 Schauraum
Di, 09.04.2024
20:00-21:20 Schauraum