DRAMA | Tisch

Nächste Vorstellung
Mi, 20.12.2023
20:00 Salon im 1. Rang

DRAMA | Tisch

Eine Shared Reading-Reihe In Kooperation mit dem DRAMA FORUM Graz

Shared Reading-Reihe / In Kooperation mit dem DRAMA FORUM Graz

Zusammen mit dem DRAMA FORUM Graz geben wir Dramatiker:innen die Möglichkeit, ihr Material mit Theaterschaffenden sowie künftigem Publikum zu testen. Beim gemeinsamen Lesen der zum Teil noch im Entstehen begriffenen Texte übernimmt das Publikum gleichberechtigt mit Schauspieler:innen die Rollen. Im nachfolgenden Austausch zwischen Publikum und Dramatiker:in werden die Texte, Themen und das eigene Schreiben reflektiert. In der zweiten Folge stellt Miriam Unterthiner einen Text vor. Die ehemalige Handballerin war 2021 mit »Der Mann, der im Brunnen saß und da lag und da war und da war« für den Retzhofer Dramapreis und 2023 »Vaterzunge« für den Autor:innenpreis des Heidelberger Stückemarkts nominiert.

Moderation: Edith Draxl
Mit: Miriam Unterthiner

Premiere: 16.11.2023

Termine

Mi, 20.12.2023
20:00 Salon im 1. Rang
Mi, 24.01.2024
20:00 Salon im 1. Rang
Beschreibung

Shared Reading-Reihe / In Kooperation mit dem DRAMA FORUM Graz

Mit unserer zusammen mit dem DRAMA FORUM Graz neu ins Leben gerufenen Reihe möchten wir Dramatiker:innen die Möglichkeit geben, ihr Material sowohl mit Theaterschaffenden als auch mit dem künftigen Publikum zu testen. Für die Zuschauer:innen ist es ein Angebot, auf lustvolle Weise mit aktuellen Theatertexten in Kontakt zu kommen: Alle sitzen gemeinsam um einen Tisch und lesen die neuen – zum Teil noch im Entstehen begriffenen – Texte. Das Publikum übernimmt dabei gleichberechtigt mit Schauspieler:innen die Rollen. Im nachfolgenden Gespräch ist es möglich zu erfahren, wie die anwesende Dramatikerin, der Dramatiker das eigene Schreiben versteht, welche Themen sie oder ihn beschäftigen. Für die jungen Autor:innen wiederum ist es eine Gelegenheit zu hören, was Publikum und Theaterkolleg:innen über zeitgenössische Dramatik im Allgemeinen und den gemeinsam gelesenen Text im Besonderen denken.

Monatlich im Schauraum
Moderation: Edith Draxl