Mitarbeiter*in im Bereich Beleuchtung & Video (m/w/d)

Vollzeit, 38 Wochenstunden

Das Schauspielhaus Graz ist das größte Sprechtheater der Steiermark und produziert pro Spielzeit ca. 20 Neuproduktionen in drei Spielstätten sowie veranstaltet insgesamt ca. 400 Vorstellungen, die auch eigene und fremde Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Festivals beinhalten.

Die Beleuchtungs- & Videoabteilung setzt sich aus einem Team von neun Mitarbeiter*innen zusammen, das gemeinsam unterschiedlichen Aufgaben, von Lichtgestaltung bis zur Instandhaltung, erarbeitet.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind zuständig für den Auf- und Abbau der Beleuchtungs- und Videotechnik sowie für die Betreuung der Proben und Vorstellungen im Haus, in externen Probenräumen und an Gastspielorten. Begleitend dazu sind Arbeitsunterlagen und Stückdokumentationen anzulegen und laufend zu aktualisieren.
  • In Ihr Tätigkeitsfeld gehören ebenfalls Funktionsprüfungen, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der elektrischen Betriebsmittel und Beleuchtungsanlage, die eigenständig und unter Einhaltung aller zutreffenden Vorschriften durchzuführen sind.
  • Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Spiel- und Probenplan und ist daher tagsüber und abends sowie an Wochenenden und Feiertagen unregelmäßig.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Veranstaltungstechniker*in, Elektrotechniker*in oder eine vergleichbare Berufsausbildung und bringen kulturelles Interesse sowie Verständnis für die dem Theater eigenen Betriebsabläufe mit.
  • Sie haben Bewusstsein für den ordnungsgemäßen und sorgfältigen Umgang mit den Geräten und Arbeitsmitteln.
  • Sie sind bei wechselnden Aufgaben im Team als auch allein belastbar und flexibel. Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind Ihnen wichtig.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Gruppe B und haben EDV-Kenntnisse.

Wir bieten:

  • Ein junges, motiviertes Team im kollegialen Arbeitsumfeld mit wechselnden Aufgaben. Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fortbildung sowie Urlaub in der Spielzeitpause zur Sommerzeit.

Die Bezahlung erfolgt nach KV (Lohngruppe H) und beträgt mindestens € 1.706,77 (brutto/Monat, 14x jährlich). Überzahlung ist je nach Qualifikation und Diensterfahrung durch höhere Einstufung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 7. November 2021 per E-Mail an Herrn Thomas Trummer: thomas.trummer@schauspielhaus-graz.com

JOBS & AUSSCHREIBUNGEN

In den verschiedenen Abteilungen des Schauspielhaus Graz sowie für einzelne Produktionen werden immer wieder Mitarbeiter*innen und Hospitant*innen, aber auch Statist*innen und Kleindarsteller*innen gesucht.
Die Abteilungen bzw. Produktionen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung. Bitte wenden Sie sich für Fragen oder eine Bewerbung ausschließlich an den dort angeführten Kontakt.

Regiehospitanz (m/w/d)

Für die Produktion „was zündet, was brennt“ in der Regie von Marie Bues, die am 13. Jänner 2022 Premiere hat, suchen wir eine*n engagierte*n Regiehospitant*in, der/die in unserem Team gerne Erfahrungen sammeln möchte.

Zeitraum:
Probenzeit ab 30. November 2021 bis zur Premiere am 13. Jänner 2022

Die Proben können von dem/der Hospitant*in regelmäßig begleitet werden. Bewerber*innen sollten zurzeit ein relevantes Bachelor- oder Masterstudium absolvieren. Wir möchten festhalten, dass Hospitanzen grundsätzlich nicht vergütet werden können.

Sollten Sie Freude und Interesse am Theater haben und möchten Sie den Theaterbetrieb gerne mal in der Praxis kennenlernen, dann melden Sie sich bitte bei Sebastian Klinser unter sebastian.klinser@schauspielhaus-graz.com.

Bewerbungen für das Deutsche Theater Berlin ab 2023.2024

Bewerbungen für das Deutsche Theater Berlin ab der Saison 2023.2024 unter der Intendanz von Iris Laufenberg richten Sie bitte ausschließlich an die entsprechende Adresse des Deutschen Theaters: bewerbungen23@deutschestheater.de